Kontrolle WWA / LRA 06/09/2013, 19:43

Die nachfolgende Information zu Legionellen dient lediglich als Service für den Umgang mit Legionellen und was hierbei zu beachten und zu tun ist.

 

Grundinformation "Legionellen" 05/08/2012, 12:44

Eine Übertragung von Legionellen ist prinzipiell durch Kontakt mit Leitungswasser möglich, wenn die Legionellen in die tiefen Lungenabschnitte gelangen.

Nicht jeder Kontakt mit legionellenhaltigem Wasser führt zu einer Gesundheitsgefährdung. Erst das Einatmen bakterienhaltigen Wassers als Aerosol (Aspiration bzw. Inhalation z. B. beim Duschen, bei Klimaanlagen, durch Rasensprenger oder in Whirlpools) kann zur Erkrankung führen.

Das Trinken von legionellenhaltigem Wasser stellt für Personen mit intaktem Immunsystem keine Gesundheitsgefahr dar.

Eine Übertragung von Legionellosen wird insbesondere mit folgenden technischen Systemen in Verbindung gebracht: Warmwasserversorgungen (z. B. in Wohnhäusern, Krankenhäusern, Heimen, Hotels), raumlufttechnische Anlagen (Klimaanlagen), Luftbefeuchter, Badebecken, insbesondere Warmsprudelbecken (Whirlpools), sowie sonstige Anlagen, die einen Spray von Wassertröpfchen erzeugen.

Quelle Wikipedia

Kontaktbild

Zweckverband zur Wasserversorgung der Wichsensteingruppe

Geschwand 131
91286 Obertrubach-Geschwand

zvw-wichsensteingruppe@t-online.de 

Telefon: 09197 6282199